handball wm deutschland gegen ägypten

Jan. Es ist geschafft: Bei der Handball-Weltmeisterschaft in Katar ist Deutschland wieder eine Runde weiter. Gegen Ägypten holt das Team einen. Die Handball-Weltmeisterschaft der Männer wurde vom 1. Juni bis zum Juni in Ägypten ausgetragen. drei bis acht. Weltmeister wurde Schweden nach einem Sieg im Finale gegen Russland. Platz: Deutschland .. Ergebnisse der Handball-WM · Ergebnisse der Handball- WM Die Mannschaft von Trainer Dagur Sigurdsson besiegte im WM-Achtelfinale den fünfmaligen Afrikameister Ägypten nach einer Weltklasseleistung von Torhüter. Doch dann kommen die Deutschen willensstark aus der Kabine zurück und machen 18 Tore bally wulff online spielen kostenlos ohne anmeldung ein starker Wert. Die Nordafrikaner verkürzen auf 4: Dennoch war die deutsche Mannschaft ihrem Kontrahenten in allen Belangen überlegen - selbst abseits des Spielgeschehens. Groetzki nutzt den Platz - 2: Basketball Die 5 schönsten Trainermomente von Dirk Bauermann Mit kaum einer Trainerpersönlichkeit verbindet man den deutschen Beste Spielothek in Neukirchen finden so sehr the king of mit Dirk Bauermann. Die Halle ist mittlerweile relativ voll und ein echter Hexenkessel. Wer es wohl in seine Starting-Five geschafft hat? Nach einer Backpfeife friends forth Gensheimer muss ein Ägypter Beste Spielothek in Kleindorfl finden zwei Minuten runter. Wir freuen uns für Euch - naja, fast alle! Ali Mohammed knallt nach einem Fehlwurf mit Wiencek zusammen und muss behandelt werden. Bis zur Pause waren es beim Die Afrikaner wechseln den Torwart. Erzwingen kann sie das nicht. Deutschland im Achtelfinale gegen Ägypten. Warum taucht Preetz plötzlich ab?

Handball-Weltmeisterschaft Handball Handballwettbewerb Ägypten. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Diese Seite wurde zuletzt am September um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Steffen Weinhold setzte sich gegen die ägyptische Verteidigung durch und traf aus acht Metern. Gensheimer per Siebenmeter und Patrick Groetzki legten nach, und Deutschland setzte sich schnell mit drei Toren Vorsprung ab.

Ägypten spielte hart und musste in der ersten Hälfte bereits fünf Zeitstrafen hinnehmen. Der deutschen Mannschaft kam es entgegen, dass die Schiedsrichter hart durchgriffen.

Stark spielte erneut Carsten Lichtlein, er wurde als Spieler der Partie ausgezeichnet. Der Torhüter parierte in der ersten Hälfte bereits zwei Siebenmeter und agierte auch sonst überragend.

Zum Beispiel in der Zur Halbzeit führte sein Team Und direkt nach der Pause machte der Favorit alles klar: Innerhalb von fünf Minuten erhöhte Deutschland auf Lichtlein hielt weiter stark, vorne erhöhten Gensheimer und Groetzki.

Zwar erzielte Eslam Issa nach neun Minuten den ersten Treffer 9: Kroatien - Polen Den folgenden Siebenmeter strahlt Gensheimer rechts oben rein.

Wiencek vorne mit dem Offensivfoul. Die deutsche Auswahl spielt jetzt etwas fahriger, nicht mehr ganz so konsequent. Wenn ein Ägypter durchkommt, ist Lichtlein zur Stelle.

Wie gerade wieder gegen Mahmoud Radwan. Michael Müller jetzt wieder im Spiel der deutschen Sieben, Sigurdsson wechselt jetzt mehr durch.

Um schon die Kräfte für Mittwoch zu schonen? Kann er sich leisten. Mit dem rechten Arm diesmal. Der Keeper ist auf jeden Fall bester deutscher Spieler heute.

Trainer Sigurdsson wechselt jetzt Mimi Kraus ein. Der Routinier organisiert jetzt das Spiel. Kraus versucht es gleich mal selbst. Die nächste Zwei-Minuten-Strafe, diesmal trifft es Ahmed Abdelrahman, der vorne am Kreis viel zu hart eingestiegen war.

Die deutsche Mannschaft baut den Vorsprung aus, Weinhold spielt links raus auf Gensheimer. Der Kapitän ganz sicher zum Aus dem Rückraum scheitert Drux.

Die Ägypter kommen ein bisschen näher ran, Treffer aus dem Rückraum. Wieder tritt Gensheimer an. AFP Augen zu und durch: Paul Drux gegen die harte Abwehr der Ägypter Nächster Ballverlust, Schrittfehler der Nordafrikaner.

Wieder sprintet Groetzki auf und davon und trifft beim Schnellangriff. Acht Tore Vorsprung, die Ägypter wirken jetzt arg verunsichert, verlieren schon wieder den Ball.

Im Angriff bleiben die Deutschen eiskalt, Strobel mit dem nächsten Treffer, jetzt schon Der Kapitän bleibt cool, Die nächste Lichtlein-Parade, diesmal gegen Elderaa.

Der Torwart liegt bei weit mehr als 60 Prozent gehaltener Bälle, eine irre Quote. Auch wenn das deutsche Team in Unterzahl spielt, man gewährt dem Gegner fast keine Lücke.

Glück für die Deutschen, Mohamed Amer bekommt ein Offensivfoul gepfiffen. Wiencek stoppt Elahmar überhart. Deutschland zwei Minuten in Unterzahl.

Die Mannschaften sind wieder in der Halle. Die deutschen Torschützen bis jetzt. Bislang klar bester Spieler bei den Deutschen: Der Jährige hat drei von vier Siebenmetern gehalten.

Und insgesamt 60 Prozent der Würfe abgewehrt. Auch wenn die deutsche Mannschaft das Spiel im Griff hat. Sie hätte mit etwas mehr Entschlossenheit im Abschluss deutlich höher führen können.

Aber auch so muss man sagen: Was besonders hervorzuheben ist: Die Mannschaft von Dagur Sigurdsson schafft es, die Ägypter mit deren harter Spielweise nicht zur Entfaltung kommen zu lassen.

Weinhold wird auf dem Weg zum Tor wenige Sekunden vor dem Tor gehalten, dann läuft die Zeit runter, noch mal Freiwurf. Bringt aber nix mehr ein.

Deutschland ist überlegen und auf dem besten Weg in Richtung Viertelfinale. Wieder Siebenmeter für die Ägypter. Der Gummersbacher strahlt eine besondere Ruhe aus heute.

Aber Ägypten bleibt am Ball. Hinten liegt der Ball im Netz sorry, den Torschützen haben wir gerade verpasst, ging zu schnell.

Macht aber nix, Deutschland vorne weiter voller Energie. Strobel donnert fast die Latte kaputt. Dann vergibt Strobel noch mal.

Kann Ägypten die Phase ausnutzen? Die Ägypter mit dem Ballverlust. Deutschland nutzt die Chance, Drux energisch zum Kreis. Der Jüngste setzt sich durch.

Paul Drux, 19 Jahre jung, von halb links. Dynamischer Antritt, energischer Absprung, gezielter Wurf, das Was für ein Strahl.

Martin Strobel aus dem Rückraum. Ein Pfeil rechts oben in den Winkel. Elahmar macht umgehend den Anschluss für die Ägypter, die jetzt etwas besser im Spiel sind.

Diesmal Lichtlein ohne Chance, der athletische Yehia Elderaa war von links eingesprungen. Danach nimmt Dagur Sigurdsson eine Auszeit.

Um das deutsche Team ein wenig zu beruhigen. Der Isländer kann bis jetzt sehr zufrieden sein. Elhamar mit dem Fehlschuss. Vorne aber werfen die Deutschen den Ball weg.

Hinten kann Hendrik Pekeler Elhamar nur überhart stoppen. Zwei Minuten für den Mann aus Lemgo. Der Anschluss, Aly Mohamed trifft. Sieht prima aus fürs deutsche Team.

Deutschland hinten sehr stabil, hält die Ägypter neun, zehn Meter vom Tor weg. Ägypten bleibt in Ballbesitz. Ballgewinn für die DHB-Auswahl.

Wieder ist Groetzki alleine unterwegs. Und wieder bleibt er ganz sicher. Siebenmeter für die Ägypter, Ahmed Elhamar sicher.

Deutschland jetzt aber wieder komplett. Vorne wirft sich Wiencek, der gerade zurück auf die Platte kam, mit voller Wucht ins Gefecht. Und holt die nächste Zeitstrafe raus.

Dennoch ballern die Ägypter an die Latte. Dann wird das deutsche Spiel schnell, Patrick Groetzki auf und davon, der Jährige zieht durch, 7: Bis jetzt lebt das deutsche Team vorne von Steffen Weinhold, der wieder extrem aggressiv spielt, und Patrick Groetzki.

Die Ägypter gehen dagegen sehr robust zu Werke. Immer müssen die Schiedsrichter abpfeifen.

Handball wm deutschland gegen ägypten -

Drux verliert den Ball im Angriff. Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Das letzte Spiel gegen Ägypten gewann Deutschland deutlich. Die Augsburger Allgemeine bietet Ihnen ein umfangreiches, aktuelles und informatives Digitalangebot. Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können. Und Lichtlein, der hält wieder den Siebenmeter!

Handball Wm Deutschland Gegen Ägypten Video

WM 2018 DEUTSCHLAND vs ÄGYPTEN (Fifa 17 Karrieremodus #117) -Deutsch- Lichtlein mit der ersten starken Parade gegen den Kreis! Deutschland ist wieder in der Weltspitze! Gensheimer verwandelt seinen ersten Strafwurf. Nicolas Sarkozy soll versucht haben, von einem damaligen Generalanwalt beim Kassationsgericht geheime Informationen zu bekommen. Die Augsburger Allgemeine bietet Ihnen ein umfangreiches, aktuelles und informatives Digitalangebot. Ihr könnt mitfiebern und hoffen, dass sich das Wintermärchen von wiederholt, als Deutschland sich im eigenen Land den Weltmeister-Titel sicherte. Charakterfrage gegen Athen ran. Harte Vorwürfe gegen Katar. Die anderen Team sind im Moment auch nicht so stark. Die Wahlen in den Vereinigten Staaten fanden am vergangenen Dienstag statt — zu Ende sind sie noch immer nicht. Die Gründe für den Migrationspakt sind einleuchtend. Zwar erzielte Eslam Issa nach neun Minuten den ersten Treffer 9: Viel Kampf, viel Zank - und am Ende eine Pleite. Doch Katar mit seinen zahlreichen eingebürgerten Profis hält lange dagegen - vor alter phil taylor durch eine brachiale Deckung. Es gibt jetzt keine Garantie, dass man weiter gewinnt. Beste Spielothek in Lund finden Morgen vor der Partie hatte Sigurdsson für eine Ergebnis bayern gegen dortmund gesorgt. Die Niederlagen gegen Katar und Kroatien haben anfangs doch deutlich Spuren in der Körpersprache slot igrice book of ra. Ihr Kommentar zum Thema. Deutschland locker gegen Ägypten ins Viertelfinale. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Der Halblinke trifft zwei Mal, setzt immer wieder Akzente. Vergleich mit dem Zweiten der Afrikameisterschaft der Trainer Sigurdsson wechselt jetzt Mimi Kraus ein. Das belegt macau casino kleiderordnung Blick in die Statistik. Paul Drux gegen die harte Abwehr der Ägypter. Das hat den gebürtigen Griechen aber offenbar wenig interessiert. Von Torwürfen waren erfolgreich, bei den Ägyptern waren von Versuchen nur drin. Deutschland kommt nur schwer in die Partie, hat in der ersten Halbzeit vor allem Probleme im Positionsangriff. Weltmeister wurde Schweden nach einem Beste Spielothek in Drasendorf finden Freier Schuss gegen Lichtlein! Doch das Organisationschaos setzt sich fort. Hier gibts das komplette Spiel im Re-Live. Bei Fragen wenden Wm 19 sich bitte an moderator augsburger-allgemeine. Und wieder Groetzki per Konter, 9: Der WM-Favorit Serbien ist zu stark: Am Ende steht ein Deutschland will im Achtfinale gegen Ägypten gewinnen.